| 00.00 Uhr

Hilden
Kabarettist blickt humorvoll in seelische Abgründe

Hilden. Bernd Regenauer aus Nürnberg hat sich als Kabarettist einen Namen gemacht: durch seine Kult-Comedyserie "Metzgerei Boggnsagg" und durch seine Kunstfigur "Harald Nützel", für die er mit dem Sonderpreis des Deutschen Kabarett-Preises ausgezeichnet wurde. Im Rahmen der Kleinkunstreihe "Kultur mobil" ist Regenauer am Samstag, 29. Oktober, um 19 Uhr im Heinrich-Strangmeier-Saal des Alten Helmholtz (Gerresheimer Straße 20) zu Gast. Seine Blicke in die Abgründe unserer Seelen- und Gemütszustände versprechen beste Unterhaltung. Eintrittskarten zum Preis von 16,50 Euro können bei der Ticket-Zentrale in der Stadtbücherei (Nove-Mesto-Platz 3) oder eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse erworben werden.
(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Kabarettist blickt humorvoll in seelische Abgründe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.