| 00.00 Uhr

Hilden
Kämmerer Klausgrete verhängt Haushaltssperre

Hilden. Defizit in diesem Jahr steigt von 8,4 auf 10,4 Million Euro. Von Christoph Schmidt

Ganz Hilden freut sich auf den stimmungsvollen Weihnachtsmarkt, der heute in der Innenstadt beginnt, da kam gestern Abend aus dem Rathaus eine Hiobsbotschaft: Kämmerer Heinrich Klausgrete hat eine Haushaltssperre verhängt. Vereinfacht ausgedrückt heißt das: Der Monat ist erst halb rum, aber das Girokonto ist schon leer und der Dispo fast ausgereizt. Im Rathaus darf kein Geld mehr ausgegeben werden. Ausgenommen sind Zahlungen, zu denen die Stadt rechtlich verpflichtet ist oder wenn es um notwendige Aufgaben geht.

Bürgermeisterin Birgit Alkenings hat alle Amtsleiter verpflichtet, bis Freitag kommender Woche weitere Sparvorschläge zu machen. "Die letzten Wochen waren besorgniserregend", erläutert Klausgrete: "Die Gewerbesteuer-Einnahmen gehen nach unten." Deshalb hatte er den Ansatz bereits von 41 auf 40 Millionen Euro nach unten korrigiert. Doch auch dieses Ergebnis wird wohl nicht erreicht. "Aktuell liegen wir bei 36,5 Millionen Euro und werden wohl bei 37 Millionen Ende des Jahres landen.

" Deshalb zieht der Kämmerer jetzt die Notbremse: "Wir müssen im laufenden Haushalt zwei Millionen Euro einsparen." Denn auch für das kommende Jahr (der Haushaltsentwurf 2016 ist praktisch fertig) muss Klausgrete mit einem Defizit von 8 Millionen Euro planen. Nach vier Jahren Defizit in Folge ist seine Rücklage 2018 auf 4 Millionen Euro zusammengeschmolzen - nach der Schreckensnachricht von heute vielleicht sogar schon 2017. Bürgermeisterin Birgit Alkenings macht mit dem Sparen längst ernst.

Ihre Mitarbeiter machten 300 Vorschläge. Problem: Die meisten lassen sich erst ab 2016 umsetzen (328.000 Euro). Für 2015 wurden nur 36.000 Euro zusammengekratzt. Beispiel: Der Ausflug der Pensionäre der Stadtverwaltung fällt aus (5000 Euro). Doch jetzt verlangt der Kämmerer, 2 Millionen Euro einzusparen. Da muss man kein Prophet sein: Das wird sehr sehr schwierig.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Kämmerer Klausgrete verhängt Haushaltssperre


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.