| 20.32 Uhr

Hilden
Kaminbrand sorgt für dichten Rauch

Hilden. Die Feuerwehr ist gegen 18.30 Uhr zu einem Kaminbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Lindenstraße gerufen worden. Die Wehr rückte mit der Berufsfeuerwehr und einer Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr aus, die zufällig da war. Die 15 Retter evakuierten zehn Bewohner.

"Von einem Kamin in der zweiten Etage ging eine hohe Hitzestrahlung aus", erläutert Einsatzleiter Karl-Heinz Köberle. Die Energie wurde abgestellt und ein Schornsteinfeger geholt.

Der Brand sorgte für viel Rauch. Die Polizei sperrte die Lindenstraße zwischen Tal- und Baustraße.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Kaminbrand sorgt für dichten Rauch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.