| 00.00 Uhr

Hilden
Kantorei singt Werke von Händel und Lauridsen

Hilden. Zu Beginn der dunklen Jahreszeit präsentiert die Kantorei Hilden am Sonntag, 12. November, in der Friedenskirche am Molzhausweg 2 ein außergewöhnliches Konzert. Auf dem Programm steht zum einen Händels Trauermusik "The Ways Of Zion Do Mourn", eine Huldigung für die 1737 gestorbene englische Königin Caroline. Dieses Werk bewegt sich musikalisch zwischen tiefster Trauer und höchster Ehrerbietung. Als Gegensatz dazu erklingt anschließend mit "Lux aeterna" ("Ewiges Licht") des amerikanischen Komponisten Morten Lauridsen ein modernes Werk, lichtdurchflutet und voller Hoffnung.

Es singen und spielen Katharina Woesner (Sopran), Eva Marti (Alt), Mark Heines (Tenor), Menno Koller (Bass), sowie Kantorei und Collegium musicum Hilden unter der Leitung von Dorothea Haverkamp. Karten für zehn Euro (ermäßigt fünf) gibt's an der Abendkasse.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Kantorei singt Werke von Händel und Lauridsen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.