| 00.00 Uhr

Hilden
Karneval: Es gibt noch Restkarten

Hilden. Bisher lief der Kartenverkauf für die Sitzungen eher schleppend. Von Jessica Balleer

Sechs Sitzungen hat der Hildener Karneval in dieser außergewöhnlich kurzen Session zu bieten. Der Vorverkauf für die Eintrittskarten aber läuft kurz vor dem Höhepunkt der närrischen Zeit ungewohnt verhalten an, wie die veranstaltenden Karnevalsvereine mitteilen. Für den Auftakt bei den "Musketieren" am Sonntag um 9:45 Uhr sind noch 40 Karten erhältlich. Dass die 18. gemeinsame Herrensitzung mit der KG Narrenakademie in der Stadthalle Hilden aber nicht ausverkauft sein könnte, glaubt der Verein nicht. "Wir sind früher dran als sonst, viele sind vielleicht noch im Urlaub", sagt Franz Gödde. Der Eintritt zum Biwak ist frei.

Zwei Tage später steht mit "Kölsche Tön" das zweite Event an. Für die Kostümsitzung haben die "Musketiere" durchaus namhafte Bands eingeladen. Doch auch die "Höhner", die "Rabaue" und Comedian Markus Krebs sorgen - Stand jetzt - noch nicht für eine bereits im Vorfeld ausverkaufte Stadthalle. 29 Euro kostet der Eintritt. Auch die Damensitzung, die sechste und damit abschließende Veranstaltung am 24. Januar, tut sich noch schwer. "Es läuft etwas schleppend", sagt Michael Deprez, Präsident der KG Kniebachschiffer. "Es lohnt sich also, unsere Vorverkaufsstellen noch aufzusuchen oder anzurufen."

Die Kostümsitzung der "Großen Hildener KG" am 22. Januar hingegen ist fast ausverkauft. Die "gemütliche Wohnzimmersitzung" im Bürgertreff wird mit 200 Plätzen bestuhlt. Wer noch teilnehmen will, muss sich also laut Geschäftsführerin Julia Dehling beeilen. Der Eintrittspreis für das fünfeinhalbstündige Programm liegt bei 18 Euro. Kleiner Verein, kleine Sorgen heißt es bei den Mitgliedern der KG Rot-Weiß Hilden. Mit einem Kontingent von 150 Karten zählt ihre "Karnevalsparty" im Bürgertreff zu den kleineren Events an den tollen Tagen. "Wir haben keine Sorgen und nur noch ein paar Restkarten", sagt Protokollführerin Petra Döbgen. Für sechs Euro kann man noch eines der letzten Tickets bekommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Karneval: Es gibt noch Restkarten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.