| 00.00 Uhr

Hilden
Kinder bauen eine Stadt aus Lego

Hilden: Kinder bauen eine Stadt aus Lego
Besucher bestaunen die Werke der Kinder: 100.000 Legosteine wurden verbaut. FOTO: Köhlen
Hilden. Eine kreative Ferienaktion bot die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde an. Von Sandra Grünwald

Als die Tücher von dem großen Meisterwerk gezogen werden, halten alle im voll besetzten Saal der Evangelischen Freikirchlichen Gemeinde an der Paul-Spindler-Straße hielten den Atem an. Große gläserne Türme, ein Bahnhof, eine Burg, dazwischen viele kleinere Häuser - die Stadt, die die fünfundzwanzig Kinder zwischen acht und zwölf Jahren innerhalb von nur drei Tagen aufgebaut haben, ist wahrlich beeindruckend: Die Gemeinde präsentierte jetzt das Ergebnis einer Ferienaktion. Die Kinder haben jeden Nachmittag an der Legostadt gebaut, erzählt Iris Szepat. Dafür hatten sie über 100.000 Legosteine zur Verfügung - "einige Großbausätze und über vierzig Traumhäuser", zählt Szepat auf.

Zunächst galt es, einige statische Fragen zu klären. "Wie baue ich eine Mauer standfest? Wie baue ich ein Dach?" Doch mit der Zeit wurden die Kinder immer geübter. "Viele Ideen entwickelten sich erst beim Bauen", erzählt Szepat.

Doch es wurde in diesen drei Tagen nicht nur gebaut. Es gab auch eine Oase, wo die Kinder essen, trinken und ausruhen konnten. Außerdem wurde gesungen und jeden Tag eine biblische Geschichte mit Lego-Figuren gestaltet. "Die Kinder sollten kreativ sein, aber wir wollten mit dieser Ferienaktion auch zeigen, dass Gott der kreative Baumeister ist", betont Szepat. Und am letzten Abend durften die Eltern auch noch ein bisschen mitbauen. Jetzt bestaunen alle die große Legostadt.

Zwischen den Häusern fährt ein Zug umher. Die Fernbedienung hat Christian in der Hand. Der Neunjährige hat es genossen, mit anderen zusammen zu sein. "Wir haben den höchsten Tower gebaut", berichtet er. "Manchmal ist auch was runtergefallen", gibt er zu. Leider hatte das Wunderwerk nicht lange Bestand. Die Stadt musste am selben Tag abgebaut, Steine mussten sortiert werden. Schade: "Man würde es am liebsten noch ein paar Tage stehen lassen", fanden alle.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Kinder bauen eine Stadt aus Lego


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.