| 00.00 Uhr

Hilden
Kinder machen Kunst mit Ton

Hilden. Die Teilnehmer formen fantasievolle Skulpturen mit Ton, Metall und Farbe.

Bildhauen mit Ton ist nicht Töpfern, sondern Kunst. Erst ist da nur ein Klumpen Ton. Ein paar Wochen später sind es schöne Figuren, Fantasieskulpturen, kleine Bauwerke oder auch lustige Monster. Im Rahmen der "Ton-Werkstatt zum Frühling" der Kinder- und Jugendkunstschule KuKuK kann durch Ausprobieren und Erforschen mit fachlicher Unterstützung mit Ton, Metall und Farbe gestaltet werden. Die Skulpturen werden gebrannt und bemalt. Der Kurs richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen vier und 13 Jahren und findet an drei Samstagen (17. Februar, 10. März und 17. März) jeweils von 10 Uhr bis 13 Uhr im Kunstraum des Helmholtz Gymnasiums, Am Holterhöfchen 30, statt.

Die Kursgebühr für die Ton-Werkstatt beträgt 60 Euro. Weitere Informationen können dem Flyer auf www.hilden.de entnommen werden. Dieser liegt außerdem in den öffentlichen Gebäuden aus. Schriftliche Anmeldungen nehmen die Mitarbeiterinnen des Kulturamtes per E-Mail (kukuk@hilden.de), per Post (Am Rathaus 1) oder persönlich im Rathaus (Zimmer 327 oder 325) entgegen.

(höv)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Kinder machen Kunst mit Ton


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.