| 00.00 Uhr

Hilden
Krefelder blockiert Auto einer betrunkenen Frau

Hilden. Mit 2,6 Promille Blutalkohol saß eine 45-jährige Frau aus Solingen am Steuer ihres Wagens. Auf das Autofahren muss sie allerdings jetzt eine Weile verzichten. Denn ihren Führerschein musste die Frau abgeben. Wie die Polizei gestern mitteilte, bemerkte ein 41-jähriger Krefelder zunächst in Solingen einen Mercedes, der in Schlangenlinien fuhr. Der Zeuge ging von einer Alkoholisierung der Fahrerin aus. Er wählte den Polizeinotruf und folgte dem Wagen. In Hilden fuhr das Fahrzeug zunächst in eine Tiefgarage.

Der Zeuge fuhr hinterher und versuchte dort erstmals, die Frau an einer Weiterfahrt zu hindern. Die fuhr aber weiter. Als sie in den Birkenweg einbog, gelang es dem Krefelder, mit seinem Wagen den Fahrweg der Dame zu blockieren. Wenig später trafen Polizeibeamte ein, die die betrunkene Autofahrerin übernahmen. Auf der Polizeiwache ließen die Ordnungshüter eine Blutprobe nehmen und erstatteten Anzeige.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Krefelder blockiert Auto einer betrunkenen Frau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.