| 00.00 Uhr

Haan
Künstlerin des Jahres

Die Nachricht wird beim Neujahrsempfang der Bürgermeisterin bekannt. Die Künstlerin Abida Ruppert, Frau des stellvertretenden Landrats Michael Ruppert, leidet an Amyotrophe Lateralsklerose. ALS ist eine unheilbare Nervenkrankheit, die zu Muskel- und Atemlähmungen führt. Das Sprechen und Schlucken fällt den Patienten zunehmend schwer. Die Ursache der Krankheit ist unbestimmt, die Symptome sind vielfältig. Die meisten Patienten sind 50 bis 70 Jahre alt und sterben drei bis fünf Jahre nach Stellung der Diagnose. Sprechen kann die Künstlerin inzwischen kaum noch, sie kommuniziert per App und Mail. Zwei Eröffnungen erlebt sie in diesem Jahr. Die Alte Pumpstation zeigt "Licht und Schatten", der Kunstraum Hilden "Schatten". Auf ihr Engagement ist es zurückzuführen, dass eine Stele in Haan an den Bürgerkrieg in Bosnien erinnert.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Künstlerin des Jahres


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.