| 00.00 Uhr

Hilden
Kunstverein QQTec lädt zu Konzert und Ausstellung

Hilden. Das Jochen Rückert Quartett ist am Sonntag, 18. September, an der Forststraße zu Gast: Um 15 Uhr beginnt das Konzert der New Yorker Band mit dem Gitarristen Lage Lund, Bassist Orlando LeFleming und Saxofonisten Mark Turner; sie spielt von Rückert komponierte Stücke. Er ist bekannt aus den letzten elf Jahren des Marc Copland Trios, Nils Wogram's Root70 und dem Melissa Aldana trio, seiner Präsenz in der elektronischen Musik als "Wolff Parkinson White" sowie seinem Buch "Read the Rückert- travel observations and pictures of hotel rooms". Der Kunstverein QQTec veranstaltet das Konzert auf Anregung des WDR, der Sender nimmt die Veranstaltung auch auf. Der Eintritt kostet 20 Euro inklusive Getränk.

Bereits um 13 Uhr eröffnet Bürgermeisterin Birgit Alkenings die Ausstellung "Elektronik KUNST" in der Galerie QQArt. Hier zeigt die Kaiserslauterner Künstlerin Susanne Freiler-Höllinger Assemblagen mit elektronischen Bauteilen. Geöffnet: sonntags und am 3.Oktober von 14 bis 18 Uhr, mittwochs von 18 bis 20 Uhr. Eintritt frei. Beide Veranstaltungen sind der QQTec-Start ins zweite Halbjahr 2016.

(gök)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Kunstverein QQTec lädt zu Konzert und Ausstellung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.