| 00.00 Uhr

Hilden
Lackschäden und Beulen - vier Fahrerfluchten

Hilden. Vier Fahrerfluchten meldete die Polizei gestern aus Hilden. Auf der Richrather Straße musste gegen 6 Uhr am Montag ein schwarzer VW Beetle in einem Baustellen-Engpass ausweichen, weil ein Lastwagen einen Radler überholte. Beim Ausweichen riss der VW an einer Warnbake die Ölwanne auf. Ein am Lidl-Markt Walder Straße geparkter roter Opel-Corsa wurde am Montag zwischen 10 und 10.30 Uhr von einem unbekannten Wagen am hinteren Stoßfänger beschädigt.

Ein grauer Skoda Roomster wurde am Edeka-Markt am Nordmarkt zwischen 9.15 und 9.30 Uhr von einem anderen Wagen gerammt. Die Polizei bittet eine etwa 75-jährige Frau mit grauen lockigen Haaren, die zur genannten Zeit mit ihrem dunkelgrünen BMW rangierte, sich zu melden. Schon Sonntag zwischen 9 und 11 Uhr kam es am Mühlenbachweg zu einem Parkunfall, bei dem ein blauen Ford Focus beschädigt wurde. Hinweise unter Telefon 02103 898-6410.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Lackschäden und Beulen - vier Fahrerfluchten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.