| 12.41 Uhr

Hilden
Ladendieb spuckte und schlug um sich

Hilden. Mit einer Winterjacke, zwei Hosen und Unterwäsche wollte am Mittwochmittag ein Mann ein Geschäft an der Mittelstraße verlassen. Als er von einem Ladendetektiv angesprochen wurde, versuchte der Dieb zu flüchten, spuckte und schlug um sich.

Laut Feuerwehr hatte sich der 19-Jährige so stark gewehrt, dass Bekleidungsständer zu Boden fielen. Bis zum Eintreffen der Polizei konnte Mann festgehalten werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.