| 00.00 Uhr

Tier Der Woche
Lulu, das Naturmädel

Tier Der Woche: Lulu, das Naturmädel
Lulu liebt Sport und Spiel und ist freundlich zu allen. FOTO: Tierheim hilden
Hilden. In ihrem früheren Leben tollte Lulu bestimmt fröhlich über saftige Wiesen und Hügel und durch grüne Wälder. Köln war für den Terrier-Mischling nicht der Hort der Vier-Pfoten-Glückseligkeit. Schweren Herzens trennte sich die Familie von ihrer siebenjährigen Hündin. Die eben nicht fröhlich in städtischer Hektik sein konnte. Wohlbehagen verspricht da mehr das Ländliche. Oder vielleicht ein Garten? Die Vorbesitzerin hatte zudem aus beruflichen Gründen nicht mehr genug Zeit für Lulu.

In diesem Monat kam sie ins Hildener Tierheim. Ursprünglich stammte Lulu aus einem polnischen Tierheim. Schlechte Erfahrungen hatte sie dort gemacht. Die Sozialisierung blieb auf der Strecke, und Lulu zeigte Angst vor allem und jedem. Dank ihres Frauchens hat sich das sehr gebessert. Der schwarze Wirbelwind mit den spitzen Ohren und der weißen Brust ist immer auf der Suche nach neuen Abenteuern, liebt Sport und Spiel, kennt Grundkommandos und ist freundlich zu Jedermann - auch zu Katzen.

Ein bisschen unsicher ist sie immer noch. Da wäre ein im Haushalt lebender Rüde der ideale Kumpel. Und wenn sie einen Menschen näher kennt, schmust sie mit ihm ausgiebig und ist glücklich. nea

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tier Der Woche: Lulu, das Naturmädel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.