| 00.00 Uhr

Hilden
Markus Stockhausen eröffnet 20. Jazztage

Hilden: Markus Stockhausen eröffnet 20. Jazztage
FOTO: Staschik, Olaf (ola)
Hilden. Trompeter Markus Stockhausen, Sohn des berühmten Komponisten, hat mit seiner Band "Quadrivium" gestern Abend im Kunstraum des Gewerbeparks Süd die 20. Hildener Jazztage eröffnet.

Bis Sonntag sind reihenweise weltbekannte Stars in Hilden zu hören. Heute (19.30 Uhr) sind mit Hugo Read und Thomas Rückert zwei herausragende Vertreter der neuen europäischen Jazzszene im Area 51 (Furtwänglerstraße 2b) zu hören. Ihr Auftritt wird ebenso wie der Gig des nachfolgenden PvE Trio (ab 21 Uhr Philipp van Endert, Andre Nendza, Kurt Billker) von WDR 3 mitgeschnitten. Anschließend (ab 22.15 Uhr) steht das Amina Figarova Sextett auf der Bühne des Jugendtreffs.

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Markus Stockhausen eröffnet 20. Jazztage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.