| 00.00 Uhr

Hilden
Mettmann veranstaltet Open-Air-Kino

Hilden. Zum 11. Mal heißt es am Freitag, 11. August, auf dem Markt "Film ab". Auch in diesem Jahr wird es das "Mondscheinkino" geben. Kulturamtsleiterin Marion Buschmann freut sich über die weitere Kooperation mit den Geschwistern Gabriele Rosslenbroich und Margarete Papenhoff. Die Veranstalterinnen freuen sich, nach Einbruch der Dunkelheit, gegen 21 Uhr, den Film "Willkommen bei den Hartmanns" zu präsentieren.

Wie in den vergangenen Jahren bringen die Gäste ihre Stühle sowie Snacks und Getränke selber mit. Die Gastronomie, vor allem das Café Am Markt und das Türmchen, können ihre Außengastronomie für Zuschauer mit gültigen Eintrittskarten zur Verfügung stellen. Karten gibt es ausschließlich im Vorverkauf beim Schaufenster Mettmann zu einem Preis von 12 Euro. "Bislang sind 340 Karten verkauft worden. 500 Karten stellen wir zur Verfügung", sagt Papenhoff. Das Kino hat ein Stammpublikum. "Die Gäste kommen in festen Gruppen, haben ihre Lieblingsplätze", sagt Buschmann. Das Wetter soll laut Vorhersage am 11. August mitspielen. Schirme müssen sowieso zu Hause gelassen werden. Sie dürfen aus Sichtgründen nicht aufgespannt werden. Also dann besser Regencapes. Wo die Leinwand aufgestellt wird, steht noch nicht fest. "Das machen wir von der Windrichtung abhängig". sagt Buschmann.

(cz)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Mettmann veranstaltet Open-Air-Kino


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.