| 00.00 Uhr

Polizeieinsatz in Hilden
Nackter Mann springt auf einen Streifenwagen

Hilden. Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte die Polizei am Sonntagmorgen. Kurz nach fünf Uhr meldeten Anrufer, auf der Straße Kleinhülsen laufe ein nackter Mann herum.

Als der Streifenwagen am Einsatzort stoppte, sprang der Mann auf den Funkwagen und beschädigte diesen. Die Beamten versuchten, den Mann zu bändigen. Der leistete erheblichen Widerstand, schließlich gelang es den Polizisten den Mann zu überwältigen. Bei dem Gerangel erlitt ein Polizeibeamter leichte Verletzungen.

Wie die Pressestelle gestern mitteilte, wurde der Festgenommene aufgrund des offensichtlich verwirrten Geisteszustandes ins Krankenhaus gebracht. Die Identität des Mannes, seine Herkunft und die Hintergründe der Tat waren gestern noch nicht bekannt. 

(-dts)