| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Neanderland wirbt bei Messe in Berlin mit seinem Steig

Kreis Mettmann. Noch bis Sonntag präsentiert das Team Tourismus des Kreises Mettmann die Marke "neanderland" gemeinsam mit dem Neanderthal Museum bei der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin, der größten Touristenmesse der Welt. In der NRW-Halle am Gemeinschaftstand von Düsseldorf/Köln/Bonn können sich Besucher wie Fachpublikum auf touristische Angebote der Region zu den Themen Radfahren, Wandern und regionaltypische Produkte freuen. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem 240 Kilometer langen Neanderland-Steig, der Wanderer in 17 Etappen durch idyllische Landschaften führt. Radsportler finden Informationen über den Panorama-Radweg Niederbergbahn. Auch das Genuss-Siegel "Typisch Neanderland" wird präsentiert. Mit diesem Siegel zeichnet das Neanderland regionaltypische Lebensmittel, Spezialitäten und Landerlebnisse der Region aus, etwa das Wasser der Haaner Felsenquelle, der einzigen Mineralwasserquelle im Bergischen Land. Spaß und Überraschungen garantiert das Glücksrad. Außerdem läuft ein Neandertaler über das Messegelände und macht auf das Museum und die gesamte Region aufmerksam.

Die ITB ist mit mehr als 10.000 Ausstellern Leitmesse der internationalen Reisebranche. Anbieter aus rund 180 Ländern und Regionen informieren über Neuheiten und Reiseziele weltweit.

(cis)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Neanderland wirbt bei Messe in Berlin mit seinem Steig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.