| 00.00 Uhr

Tier Der Woche
Nelly, die Musterschülerin

Hilden. Ein bisschen traurig hört sich ihre Geschichte an. Nelly, 2007 geboren, ist eine hübsche Leonberger-Mix-Dame, die für ihr Leben gern lernt. Anhänglich ist sie, mit einem Hang zu Kunststückchen. 2010 nahm man Nelly das erste Mal im Hildener Tierheim auf - eine lebhafte und nicht einfache Hündin, die zur Musterschülerin wurde und sich richtig gut machte. So konnte sie vermittelt werden. Aber im neuen Heim fiel sie wieder in alte Verhaltensmuster zurück.

Leider nahm man keine professionelle Hilfe in Anspruch, auch die der Tierheim-Trainerin nicht, die sich angeboten hatte. Und so landete Nelly nach drei Jahren wieder im Hildener Tierheim. Die Hündin begrüßte sofort ihre vertrauten Leute und besonders ihre Gassigängerin Chris, die sich seit Februar liebevoll um sie kümmert und sie trainiert. Nelly ist sehr schnell auf ihren jeweiligen Halter fixiert und Fremden gegenüber manchmal misstrauisch.

Bei Spaziergängen waren ihr Menschen zum Beispiel in dunkler Kleidung nicht geheuer. Hat man alles gut in den Griff bekommen. Nelly ist fröhlich und kuschelt gern. Aber sie ist kein Hund für so nebenbei. Man muss sich um sie kümmern, Zeit für sie haben, Ratschläge annehmen und sie auch beherzigen. Dafür gibt sie ganz viel zurück. nea

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tier Der Woche: Nelly, die Musterschülerin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.