| 00.00 Uhr

Hilden
Neue Jongliergruppe lädt zum Mitmachen beim Bürgerfest

Hilden. Nach fünf Testmonaten hat sich kürzlich eine neue Abteilung im Sportverein Hilden Ost gegründet, die jetzt zum Jonglieren einlädt. Beim Sommerfest des Bürgervereins Hilden Ost am kommenden Sonntag, 19. Juni, von 11 bis 14 Uhr auf dem Schulhof Kalstert, Kalstert 86, laden die Mitglieder des "Jongliertreffs 2.0" ein, die fliegenden Geräte auszuprobieren.

Einige Mitglieder der neuen Abteilung "Jonglage & Artistik" zeigen ihre Künste mit Chinesischen Tellern, Diabolos, Keulen und Bällen. Aber auch die Balance über Slacklines oder erste Leiter-Akrobatik können Kinder, Jugendliche und Erwachsene ausprobieren. Außerhalb des Festes treffen sich die ehemaligen Hildener Jongleure mit neuen Nachwuchskünstlern donnerstags ab 18.30 Uhr im "Jongliertreff 2.0" in der kleinen Sporthalle Kalstert. Die neue Abteilung wird geleitet von der Übungsleiterin Chiara Heyn und von Christian Meyn-Schwarze, der seit 19 Jahren den Hildener Mitmachzirkus leitet. Auch die zirkuspädagogischen Familienworkshops sollen im kommenden Herbst wieder angeboten werden. Weitere Informationen erhalten Interessierte per E-Mail unter der Adresse meynschwarze@t-online.de.

(höv)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Neue Jongliergruppe lädt zum Mitmachen beim Bürgerfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.