| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Neue Online-Landkarte zeigt außerschulische Lernorte

Kreis Mettmann. Ein neues Internetportal für Lehrer gibt eine Übersicht über außerschulische Lernorte in NRW. Zu der Landesplattform "Pädagogische Landkarte Nordrhein-Westfalen" hat auch das Medienzentrum des Kreises Mettmann beigetragen. Mehrere Betriebe und Institutionen bereichern das Portal mit ihren Angeboten. Wer beispielsweise als Chemielehrer mit seiner Klasse aus Rapsöl Biodiesel herstellen will, findet dort den richtigen Hinweis auf ein Schülerlabor eines Chemieunternehmens. Auf einem Bauernhof lässt sich eine Menge über richtige Tierhaltung oder verschiedene Getreidesorten samt Mehl mahlen lernen. Und wer eines des MINT-Fächer unterrichtet, findet ein Unilabor, in dem Schüler lernen, wissenschaftliche Experimente zu Elektrophysik oder Solartechnik durchzuführen.

Diese und viele weitere Lernorte lassen sich über www.paedagogische-landkarte-nrw.de ermitteln. Allen Lernorten ist gemeinsam: Sie eröffnen neue Themenwelten und Sichtweisen. Oftmals können Schüler sich direkt selbst ausprobieren und ganz praxisnah Hand anlegen. Weitere Unternehmen und Einrichtungen, die einen Lernort im Angebot haben, können sich an das Medienzentrum des Kreises wenden: Telefon 02104 99-2058 oder 99-2059; www.medienzentrum-me.

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Neue Online-Landkarte zeigt außerschulische Lernorte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.