| 00.00 Uhr

Hilden
Neuer Laden bietet saftige Burger

Hilden: Neuer Laden bietet saftige Burger
Geschäftsführer Andreas Rieden und sein Team bitten zu Tisch. FOTO: Olaf Staschik
Hilden. Drecks's Burger liegt in der Nähe des Schulzentrums Gerresheimer Straße. Von Danni Funke

Wer bei Dreck´s Burger (Gerresheimer Straße 106) essen möchte, sollte danach keinen offiziellen Termin mehr haben. Die Burger sind so groß und prall belegt, dass sie jeden Lippenstift verschmieren, Reste im Bart hängen bleiben, die Sauce an den Mundwinkeln hinuntertropft. Aber genau so sollte ein guter Burger ja auch sein.

Ein Beispiel: Der mit Abstand beliebteste Burger, der "Dreck's Burger", stapelt unzählige Zutaten übereinander: 150g frisches Rindfleisch, Salat, Gurke, Tomate, Spiegelei, Bacon, Cheddarkäse, BBQ-Sauce. Und auch der normale Hamburger besticht durch außergewöhnliche Größe und Geschmack. "Total Lecker", findet Marlon, der sich zum Ferienbeginn mal "etwas gönnt", gemeinsam mit seinen Freunden Lea und Moritz.

Ein Schulmenü, bestehend aus Ham- oder Cheeseburger, Pommes & Cola kostet 5,90. "Der Salat ist frisch, die Sauce lecker, das Fleisch superschmackhaft und saftig und die Pommes richtig knackig" - so lautet die gängige Meinung der Zehntklässler. Dazu kommen die besonderen Ciabatta- und Briochebrötchen. "Sie schmecken einfach nicht so pappig wie sonst, sondern eher wie normales Brot" findet Moritz. Mit seinem Ladenlokal unmittelbar am evangelischen Schulzentrum und der Theresienschule hat Inhaber Andreas R. Rieder scheinbar die richtige Entscheidung getroffen. "Wir müssen natürlich erst einmal schauen, wie sich der Andrang gerade in der Mittagspausenzeit gestaltet und können dann erst den genauen Personalbedarf ermitteln", erklärt der Solinger. Ein Chefkoch und viele Aushilfen bereiten von Montag bis Sonntag zwischen 11 und 21 Uhr täglich die Speisen zu. Als ein Restaurant versteht der Inhaber seinen Laden nicht. "Wir sind ein Take-Away-Unternehmen. Daher gibt es auch keine Sitzgelegenheiten und nur wenige Stehplätze." Die aber sind zeitgerecht und bedarfsorientiert ausgestattet mit USB -Anschluß und es gibt kostenfreien W-Lan-Zugang.

Neben vielen verschiedenen Burgern, darunter ein Vegetarischer, gibt es Beilagen wie Pommes oder sweet potatoes und Salate. "Mit Hamburgern liegen wir absolut im Trend der Zeit", ist sich Andreas R. Rieder sicher. Allerdings, die Preise sind - im Vergleich zu denen der großen und bekannten Fastfoodketten - ziemlich saftig. Alle Burger kosten zwischen 6,90 und 8,90 Euro. "Wir nutzen ausschließlich hochwertiges, frisches Rindfleisch, frische Salate und stellen alle Saucen- bis auf zwei selbst her", erklärt dazu Inhaber Andreas R. Rieder.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Neuer Laden bietet saftige Burger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.