| 00.00 Uhr

Hilden
Neues Buch erhältlich: Schule zu Kaisers Zeiten

Hilden. Frisch aus der Druckerpresse kommt ein neues Buch zur Regionalgeschichte. Unter dem Titel "Vom niederbergischen Schulwesen in den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts" enthält es reichhaltige, aus den Beständen des Landesarchivs NRW stammende Informationen zum Thema.

So werden zum Beispiel zahlreiche Protokolle von Prüfungen mitgeteilt, die die damaligen Lehramtskandidaten ablegen mussten, um anschließend von einer Gemeinde angestellt zu werden. In einem weiteren Abschnitt geht es um Berichte von angestellten Lehrern darüber, wie sie Lehrer geworden sind und worin vor allem ihre jetzige Tätigkeit besteht. Wiedergegeben sind schließlich Gutachten des damaligen Schulrats über Unterrichtsbesuche in den Schulen seines niederbergischen Amtsbezirks. Jedes dieser Kapitel enthält eine ausführliche Einleitung, wodurch die Dokumente in den Zusammenhang eingeordnet werden. Es dürfte bisher nur wenige Publikationen geben, in denen die Wirklichkeit des niederbergischen Schulwesens vor 200 Jahren so unmittelbar dargestellt wird. Das von Dr. Ernst Huckenbeck verfasste Buch ist ab sofort für den Preis von sechs Euro im Stadtarchiv Hilden (Gerresheimer Str. 20a) erhältlich.

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Neues Buch erhältlich: Schule zu Kaisers Zeiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.