| 00.00 Uhr

Hilden
Notfallpraxis Hilden schließt zum 31. Januar

Hilden. Der geharnischte Protestbrief von Bürgermeisterin Birgit Alkenings hat die Kassenärztliche Vereinigung offenkundig wenig beeindruckt. Die Hildener Notfallpraxis schließt zum 31. Januar, teilte die KV Nordrhein gestern mit. Träger ist der Ärzteverein Südkreis Mettmann. Deshalb wäscht die Kassenärztliche Vereinigung ihre Hände in Unschuld. "Mit der Notdienstpraxis in Langenfeld ist eine geeignete Einrichtung im Südkreis und damit eine adäquate Versorgung im allgemeinen ärztlichen Notdienst gegeben", meint Dr. med. Peter Potthoff, Vorsitzender der KV Nordrhein. Adäquat bedeutet für Potthoff: Zu den 11.000 Patienten, die die Notfallpraxis Langenfeld pro Jahr aufsuchen, kommen die 9000 aus Hilden dann eben noch hinzu. Dieses fast verdoppelte Aufkommen werden besonders Patienten zu spüren bekommen, die auf einen Hausbesuch des Notfallpraxen-Mediziners angewiesen sind.

Dr. Stephan Oehmen, Ärztlicher Direktor des Hildener Krankenhauses, fürchtet jetzt, dass seine Klinik ähnlich wie andere Häuser ohne gesonderte Notfallpraxis von Patienten mit "medizinischen Kinkerlitzchen wie Husten, Schnupfen, Heiserkeit überrannt" wird. Die Wege dorthin seien ja durch jahrelange Praxis gebahnt. Die Ärzte der Notfallpraxis hätten sich als Filter, die eine bloße Prellung von einem Bruch unterscheiden konnten, sehr bewährt. Die angeblichen rechtlichen Probleme, die der Ärzteverein für die Betriebsaufgabe vorgibt, könne er nicht nachvollziehen.

Eltern mit kranken Kindern müssen ab 1. Februar auf jeden Fall längere Wege in Kauf nehmen. Denn auch der kinderärztliche Notdienst in Langenfeld wird geschlossen. Was tun? Die KV Nordrhein verweist auf die kinderärztlichen Notfallpraxen in Velbert und Ratingen. Näher liegt für Hildener das Städtische Klinikum Solingen (Gotenstraße 1, Telefon-Durchwahl Ambulanz: 0212 547 2021) oder die zentrale Notfallpraxis in Düsseldorf am Evangelischen Krankenhaus (Kronenstraße 15, Tel.: 0211 986 75-55). Auch bei Notfallpraxen haben Patienten das Recht der freien Arztwahl. In der Notfallpraxis Düsseldorf tun neben Kinderärzten auch noch eine ganze Reihe von Fachärzten Dienst.

(elm/cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Notfallpraxis Hilden schließt zum 31. Januar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.