| 00.00 Uhr

Hilden
Oldie Night auf Nordmarkt trotz Regens ein Erfolg

Hilden. Auch die achte Oldie Night auf dem Nordmarkt ist gut angekommen: Das Wetter hatte am Samstagabend zwar nichts mit August zu tun, aber die Besucher waren trotzdem begeistert.

Auf der Lortzingstraße war kein Parkplatz mehr frei und der Edeka verschwand mal wieder hinter Mengen von Menschen. Was auch an der Krefelder Band "Idea" lag, die ihr Publikum immer wieder mit Rock und Oldies mitnehmen kann. In den Netzwerken kommentieren die Besucher den Abend mit Daumen nach oben, User Michael meint zwar auch, es sei "immer dasselbe". Er geht aber trotzdem hin, mehrere hundert Gäste haben die achte Auflage erlebt. Die Band "Idea" besteht aus Profimusikern.

Veranstalter ist der Bürgerverein Hilden-Nord mit Benjamin Arnold, der das Konzert alle zwei Jahre ins Programm nimmt. Der Eintritt ist frei, der Verkauf von Getränken und Essen finanziert den Abend: Alt und Pils, antialkoholische Getränke, Pizza, Grill, Fisch, Pommes sowie die Cocktailbar mit verschiedenen Cocktails, Sekt, Hugo und die hausgemachte Erdbeerbowle waren zu haben. Nach Angaben der Veranstalter waren mehr als 20.000 Leute bei den bisher acht Oldie Nights.

Die Idee zur Oldie Night entstand im Vorfeld des Fests zum 75-jährigen Bestehen des Bürgervereins im Jahr 2004. Arnold: "Wir wollten den Nordstädtern etwas Besonderes bieten und haben uns für ein Konzert entschieden."

(gök)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Oldie Night auf Nordmarkt trotz Regens ein Erfolg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.