| 00.00 Uhr

Hilden
Omas Haushalt hatte viel Schönes zu bieten

Hilden: Omas Haushalt hatte viel Schönes zu bieten
FOTO: Stephan Köhlen
Hilden. Der Fabry-Trödelmarkt lockte gestern in die Hildener Fußgängerzone. Ein paar Dutzend Händler hatte Ausgefallenes auf und vor den Verkaufstischen drapiert.

Ob es Bleikristall-Gläser aus Omas Haushalt waren oder der Kinderwagen aus der Vorkriegszeit. Ob antiquarische Bilder oder neue Romane, ob CDs oder Comics, ob Technisches oder Textiles - die Auswahl war breit gefächert. Viele Besucher schauten und schwelgten zum Teil in Erinnerungen. Weniger Gäste waren beim Kaufen zu beobachten. Gestern Nachmittag war schon eine ganze Reihe der Standplätze frei. Mehrere kleine Schauer, Wolken am Himmel und einzelne heitere Phasen hatten die Besucherzahl beim Markt allerdings im überschaubaren Rahmen gehalten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Omas Haushalt hatte viel Schönes zu bieten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.