| 00.00 Uhr

Hilden
Polizei fahndet mit Bildern nach Supermarkträuber

Hilden: Polizei fahndet mit Bildern nach Supermarkträuber
Eine Überwachungskamera nahm den Täter am 16. August auf. FOTO: Polizei
Hilden. Bei dem Überfall im Einkaufszentrum "Monheimer Tor" erlitt die Angestellte einen Schock.

Gut drei Wochen nach dem Überfall auf eine Supermarkt-Mitarbeiterin im "Monheimer Tor" wendet sich die Polizei mit einem Foto vom mutmaßlichen Täter an die Öffentlichkeit. Zu der Aufnahme aus einer Überwachungskamera fragen die Fahnder: Wer kennt den Mann mit der auffälligen königsblauen Kapuzenjacke? Wer kann Hinweise zu Identität, Herkunft und Aufenthalt der Person geben? Solche Hinweise nimmt die Polizei in Monheim unter Telefon 02173 9594-6350 entgegen.

Bei dem Überfall am Mittwoch, 16. August, 4.50 Uhr, erlitt die Angestellte des Supermarkts einen Schock. Der Unbekannte fesselte sie und zwang sie, einen Tresor zu öffnen, ehe er mit mehreren 1000 Euro Bargeld flüchtete. Täterbeschreibung: zirka 30, etwa 1,80 Meter groß, normale Statur, auffallend kleine Brille, graue Jogginghose, spricht Deutsch mit leicht osteuropäischem Akzent.

(gut)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Polizei fahndet mit Bildern nach Supermarkträuber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.