| 00.00 Uhr

Hilden
Polizei stoppt berauschten und betrunkenen Kradfahrer

Hilden. Einen 27 Jahre alten Kradfahrer, der betrunken war und zugleich unter Drogeneinfluss stand, stoppte jetzt die Polizei. Die Beamten standen in der Nacht zu Donnerstag gegen 2.35 Uhr an der Berliner Straße und führten gezielte Alkohol- und Drogenkontrollen durch. Dabei stoppte sie auch den 27-Jährigen aus Duisburg, der auf einem führerscheinpflichtigen Kleinkraftrad unterwegs war. Allerdings konnte der Mann keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Außerdem stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft fest.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,0 Promille. Ein Drogenvortest ergab zudem konkrete Hinweise auf den Konsum von Amphetaminen und Kokain. Daraufhin leitete die Polizei ein Strafverfahren gegen den 27-Jährigen ein; gleich mehrere Blutproben wurden ihm entnommen.

Weitere Amphetamine fanden sich in der Kleidung des Beschuldigten. Das Kleinkraftrad wurde sichergestellt. Es besteht der Verdacht auf verbotene technische Veränderungen. Das muss noch technisch überprüft werden.

(arue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Polizei stoppt berauschten und betrunkenen Kradfahrer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.