| 00.00 Uhr

Hilden
Porschefahrer nach Unfallflucht ohne Führerschein

Hilden. Ein aufmerksamer Zeuge hat der Polizei geholfen, eine Fahrerflucht aufzuklären. Am Montag gegen 23.30 Uhr beobachtete der Mann an der Hoffeldstraße, wie ein Porsche beim Abbiegen aus einer Einfahrt einen geparkten Peugeot touchierte.

Der Fahrer stieg aus, schaute sich die Beschädigungen an dem Peugeot an und fuhr sich in Richtung Bismarckstraße davon. Der Zeuge informierte die Polizei. Das notierte Kennzeichen führte zu einem 56-jährigen Hildener, der unter Alkoholeinfluss stand. Ein erster Test ergab einen Wert von 0,36 Promille. Auf der Polizeiwache musste der Porschefahrer eine Blutprobe entnehmen lassen. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des Mannes. Den am Peugeot entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 3500 Euro.

(-dts)