| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Puzzle: Auflösung heißt "Wildgehege"

Kreis Mettmann. Teilnahme verpasst? Nächste Woche geht's weiter mit einem neuen Rätsel.

Unser Foto zeigt das Wildgehege im Neandertal. Wer früh genug durchs Tal marschiert, kann an der Futterstelle der Auerochsen einen Blick ins Kinderzimmer werfen. Dort tummeln sich derzeit 13 Jungtiere. Der kleine Norris ist mit inzwischen acht Wochen der Jüngste in der wilden Truppe. Dabei haben die imposanten Tiere alles bestens im Blick. Kaum hören sie das Schloss am Zaun, geht ein Raunen durch die Großfamilie, zu der auch 15 Kühe und Stier Onero gehören. Für den potenten Herrn ist bald schon "Schluss mit lustig" im Wildgehege. Für unsere Leser geht es weiter. Die Gewinner des Rätsels werden von der Touristikinitiative "Neanderland" benachrichtigt. Der Preis, ein Wanderbuch von Manuel Andrack, wird zugeschickt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Puzzle: Auflösung heißt "Wildgehege"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.