| 00.00 Uhr

Hilden
QQTec feiert den 15. Geburtstag

Hilden. Hochkarätige Jazzkonzerte, Kleinkunst und Ausstellungen werden geboten. Von Sandra Grünwald

Es war im November 2001, als QQTec mit einer Malschule seine Aktivitäten an der Forststraße 73 begann. Ein gutes halbes Jahr später wurde die Galerie im zweiten Stock eröffnet. Hinzu kamen regelmäßige Jazzkonzerte, Kleinkunstaufführungen und natürlich das Rundfunk-Museum. Inzwischen haben sieben Künstler ihr Atelier an der Forststraße. "QQTec heißt Kunst, Kultur, Technik", übersetzt Helmut Stein, der Initiator und Organisator von QQTec. Im Laufe der Jahre hat Stein mit der Galerie QQArt auch zahlreiche Kunstwettbewerbe veranstaltet - immer zu technischen Themen, wie Strom, Licht, Energie oder Wellen. Beim ersten Kunstpreis 2010 bewarben sich noch 95 Künstler, 2015 waren es bereits 260 mit insgesamt 720 Arbeiten.

Zu seinem 15. Geburtstag wartet QQTec mit einem anspruchsvollen Jazz-Programm auf. Das erste der vier Konzerte gibt Jochen Rueckert Quartett aus New York am 18. September um 15 Uhr. Am 16. Oktober ist die Formation "Organ Explosion: Die Vintage-Krassonauten" machen mit Instrumenten aus den 1970er Jahren eine "höllische Musik". Am 6. November wird mit Gloria Cooper eine Grande Dame des Blues auf der Bühne stehen. Aus Kanada reist zum 18. Dezember mit "Organic Earfood" die Orgellegende Bernie Senensky an.

Es gibt auch Kleinkunst auf der QQTec-Bühne. Am 22. und 24. September (jeweils 19:30 Uhr) spielt Traumakel die Krimikomödie "Die 39 Stufen" von Alfred Hitchcock und am 11. November startet die Hildener Kabarettgruppe "Fettweg 2.0" mit ihrem neuen Programm "Aus dem Rahmen gefallen". Internationale Ausstellungen in der QQArt beginnen mit "Elektronik Kunst" von Susanne Freiler-Höllinger am 18. September. Ab 28. Oktober sind die Werke von Rita Klein und Stephan-Maria Aust unter dem Titel "Zwiegespräch" zu sehen. Ab dem 9. Dezember zeigen die QQTec-Dozenten einen "Querschnitt" ihrer Arbeit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: QQTec feiert den 15. Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.