| 12.56 Uhr

Hilden
Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hilden. Schwere Kopfverletzungen zog sich am Freitag, 21. Juli, ein Radfahrer auf der Körnerstraße in Hilden zu. Von Alexandra Rüttgen

Wie die Polizei berichtet, stellte dort gegen 22.50 Uhr eine 26-jährige Monheimerin ihren Peugeot ab und öffnete die Fahrertüre. Dabei übersah sie einen 58-jährigen Radfahrer aus Hilden, der an dem Wagen vorbei fahren wollte. Ein Zusammenstoß war nicht mehr zu verhindern, der Radfahrer stürzte.

Hierbei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. Der Notarzt ließ ihn per Rettungswagen in die Uniklinik Solingen bringen, wo er stationär behandelt wird. Die Polizei schätzt den Schaden auf eine Höhe von zirka 250 Euro.

 

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.