| 00.00 Uhr

Hilden
Rheinbahn: Rabatt für Diesel-Fahrer

Hilden. Gute Nachrichten hören die Besitzer von Diesel-Fahrzeugen dieser Tage wenig: Immer wieder gibt es neue Meldungen über manipulierte Abgaswerte, in Stuttgart ist gestern vor Gericht das Urteil für mögliche Diesel-Fahrverbote in der Stadt gefallen und auch in Düsseldorf könnte es so weit kommen. Alternative zum Diesel-Auto könnte der ÖPNV sein, findet die Rheinbahn - und bietet nun ein Ticket zum halben Preis für die Halter an. "Wer ein Diesel-Auto besitzt, hat im Moment echt schlechte Karten. Mit unserem Angebot aber wollen wir auch gewohnheitsmäßigen Autofahrern zeigen, dass Bus und Bahn unglaublich praktisch sind", sagt Rheinbahn-Sprecher Georg Schumacher. 41,50 Euro für eine Monatskarte und 36,49 Euro pro Monat im Abo zahlen Autobesitzer, die das Angebot in Anspruch nehmen, nun für das Ticket 2000. Normalerweise zahlt man das Doppelte. Das Angebot gilt im August und September. Allerdings: Wer mitmachen möchte, muss im Kundencenter der Rheinbahn seinen Fahrzeugschein abgeben. "Wenn wir so günstig ein Ticket anbieten, wollen wir schließlich auch, dass es genutzt wird. Und wer den Diesel stehenlässt, tut gleichzeitig etwas für die Umwelt", sagt Georg Schumacher.

Übrigens spendet das Verkehrsunternehmen auch den vom Zulassungsverbot betroffenen Porsche-Cayenne-Fahrern Trost: Immerhin hätten ihre Bahnen bis zu 640 PS und die Busse mit mehr als zehn Litern einen stolzen Hubraum, heißt es in der Mitteilung der Rheinbahn. Das könne sich doch sehen lassen.

(lai)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Rheinbahn: Rabatt für Diesel-Fahrer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.