| 00.00 Uhr

Hilden
Rotes Kreuz unterstützt Eltern und Familien

Hilden. Das Familienbildungswerk des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Mettmann startet mit seinem neuen Programm. Mehr denn je sei Familienbildung gefragt, nicht nur von Eltern, sondern auch als Kooperationspartner von Familienzentren, Kitas und Schulen. Im Mittelpunkt stünden dabei die Bedürfnisse von Familien:

Prager Eltern-Kind-Programm (PEKiP)- und Eltern-Kind-Spielgruppen, Vater-Kind-Wochenenden, Elterncafes - viele Kurse und Veranstaltungen unterstützten Eltern dabei, dass Zusammenleben in Familien gelingt.

Sprachförderung und Elternbildung mit den Rucksack-und Griffbereit-Programmen und zahlreiche Deutschkurse für zugewanderte Mütter in Grundschulen trügen bei zu Integration und Chancengleichheit. Der Fachbereich Gesundheitsförderung bietet regelmäßige Angebote für Bewegung und Entspannung: Yoga, Pilates, Wasser- und Osteoporosegymnastik steigern Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Lebensqualität. Bewegungsangebote für ältere Menschen und "Fitness für muslimische Frauen" fördern und erhalten Freude an der Bewegung und Wohlbefinden. Babysitter- und Erste Hilfe Kurse ergänzen das Programm. Es liegt in vielen öffentlichen Einrichtungen aus oder kann im DRK-Familientreff Hilden (Benrather Straße 49a) abgeholt werden. Information und Beratung für alle Kurse von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr.

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Rotes Kreuz unterstützt Eltern und Familien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.