| 00.00 Uhr

Hilden
"Rudelsingen" hat jetzt auch in Hilden Premiere

Hilden. David Rauterberg und Matthias Schneider kommen mit ihrem erfolgreichen Karaoke-Format "Rudelsingen" endlich auch nach Hilden. Monatlich bis zu 10.000 Rudelsänger jeden Alters haben sich bereits in über 80 Städten getroffen und in lockerer Atmosphäre gemeinsam Hits und Gassenhauer von damals bis heute gesungen. Hilden-Premiere ist am Donnerstag, 29. September, um 19.30 Uhr, im Saal des Jugendzentrums Area 51, Furtwänglerstr. 2b.

David Rauterberg und Matthias Schneider präsentieren die schönsten Lieder zum Mitsingen - Schlager, Evergreens, Pop und Rock. "Singen macht doch am meisten Spaß, wenn man laut in der Gemeinschaft mit anderen singen kann", erklärt David Rauterberg.

Gemeinsam mit dem Pianisten Matthias Schneider hat Rauterberg ein gut zweistündiges Programm entwickelt. Ein Beamer strahlt die Texte an eine Leinwand. Gitarre, Klavier und Einspielungen begleiten den kunterbunt zusammengewürfelten Chor und David Rauterberg führt mit Charme und Witz durch den Abend und von Lied zu Lied. "Alte Schätzchen", die neuesten singbaren Radio-Songs, Gassenhauer - alles ist dabei, und das Publikum singt aus vollem Halse mit. Infos zum Rudelsingen gibt es unter www.rudelsingen.de. Der Eintritt beträgt neun Euro, ermäßigt sieben Euro. Übrigens haben die Veranstalter ein Markenrecht auf den Begriff "Rudelsingen" erwirkt: Nur sie dürfen sich so nennen. Monatlich unterhalten sie 5500 "Rudelsänger".

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: "Rudelsingen" hat jetzt auch in Hilden Premiere


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.