| 00.00 Uhr

Tier der Woche
Schmusebär Bommel

Tier der Woche: Schmusebär Bommel
Hilden. Hunde sind sensible Wesen, die unsere menschlichen Gefühle "lesen" können. Wenn wir traurig sind, spüren sie das und sind an unserer Seite. Kann man sich gut bei Bommel vorstellen, einem Presa de Canario-Mix. Drei Jahre ist Bommel alt und seit September im Hildener Tierheim.

Ein rundum netter knuffiger Kerl, der aber bei manchen Menschen etwas Anlaufzeit braucht. Bommel ist ein bisschen wie eine Wundertüte. Da ist einiges drin, das Lauffreudige, das Quirlige - der Naturbursche. Draußen scheint er manchmal verunsichert und orientiert sich an anderen Hunden. Er läuft gerne in der Gruppe mit und kommt prima mit allen aus, egal ob Hundemädchen oder Hundejungen. Jedenfalls schwärmen die Gassi-Geher von Bommel. Wenn er die Zeit bekommt, einen Menschen kennenzulernen, dann wird er zum richtigen Schmusebär. Er braucht in jedem Fall eine konsequente Führung, auch um ihm Sicherheit zu geben. Da Bommel ein schlaues Köpfchen hat, wäre die Hundeschule ideal für ihn. Jetzt hofft Bommel auf ein gemütliches Plätzchen bei Menschen, die ihn lieben lernen, die gerne draußen in der Natur sind und viel mit ihm unternehmen. nea

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tier der Woche: Schmusebär Bommel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.