| 00.00 Uhr

Hilden
Schnitzler spielt auf Golfplatz den "Audi quattro Cup" aus

Hilden. 48 Paare kämpften auf Einladung des Autohauses Schnitzler Ende Mai um den Sieg beim beliebten Golfturnier um den "Audi quattro Cup"auf der Anlage des Golfclubs Haan-Düsseltal. Das Wetter: sommerlich, sonnig, luftig und nicht zu heiß. Die besten Voraussetzungen also, um einen schönen Golftag zu starten. Zur Siegerehrung und dem folgenden Abendessen im Golf Restaurant begrüßten Isabell Schnitzler-Keller, Geschäftsführerin des Autohauses Schnitzler, und der Präsident des Golf Clubs, Peter Stadler, sämtliche Teilnehmer und die Gewinner des Tages.

Neben dem Gesamtsieg vor Ort gab es mehrere Einzelwettbewerbe, wie zum Beispiel "Nearest to the pin" oder "Longest drive", deren Gewinner ebenfalls abends vorgestellt wurden. Die Turniersieger Ina von Flemming-Jacobi und Harald Jacobi können sich besonders freuen. Sie gehen im August an den Start des Deutschlandfinales am Scharmützelsee in Brandenburg. Den Siegern dort winkt eine Reise zum Audi quattro Cup-Weltfinale vom 6. bis 10. Oktober bei Barcelona in Spanien.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Schnitzler spielt auf Golfplatz den "Audi quattro Cup" aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.