| 00.00 Uhr

Hilden
Schon wieder: Männer berauben Taxifahrer

Hilden. Am Dienstagabend gegen 22.35 Uhr wurde eine Taxifahrerin aus Leverkusen auf der Kunibertstraße in Hilden beraubt.

Das berichtet die Polizei. Am Leverkusener Bahnhof stiegen zwei Männer in das Taxi der 45- jährigen Frau ein. Die beiden Männer ließen sich dann ohne genaue Zielangabe nach Hilden fahren. Im Verlauf der Fahrt kam es zu Unstimmigkeiten zwischen den beiden Fahrgästen bezüglich des Fahrtzieles. Die Taxifahrerin wurde mehrfach in verschiedene Richtungen geschickt. Letztlich endete die Fahrt auf der Kunibertstraße. Dort angekommen, verlangte ein Täter von der Frau die Herausgabe ihrer Geldbörse. Er drückte sie plötzlich in ihren Sitz, schlug und würgte sie und nahm die Geldbörse mit den Tageseinnahmen an sich. Beide entfernten sich zunächst vom Taxi. Einer der beiden kam aber noch einmal zurück und entwendete den Fahrzeugschlüssel. Anschließend flüchteten die Räuber zu Fuß in Richtung Sankt-Konrad-Allee.

Das war bereits der dritte Überfall auf Taxifahrer in Hilden. Erbeutet wurden in allen drei Fällen die Tageseinnahmen, zweimal auch der Zündschlüssel und einmal ein Handy. Bereits am 27. Februar und am 3. März waren Taxifahrer aus Düsseldorf beziehungsweise aus Velbert nach Hilden gelotst und dort überfallen und beraubt worden. Das ist auch der Polizei in Mettmann aufgefallen, die in allen drei Fällen ermittelt. Ob es sich um ein und dieselben Täter handelt, will die Polizei nicht kommentieren. Nur so viel: "Mal waren die Täter korpulent, mal schlank."

Die Räuber vom Dienstagabend werden so beschrieben: Der erste Täter war etwa 20-25 Jahre alt, 175- 180 cm groß, hat ein südländisches Aussehen, kurze, schwarze Haare, braune Augen, eine kräftige, "schwammige" Statur und trug dunkle Kleidung. Der zweite Täter war 25-30 Jahre alt und hatte nach Angaben der Taxifahrerin große Ähnlichkeit mit dem ersten. Er sei vielleicht mit diesem ersten verwandt. Er trug eine Brille. Die Frau wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Hinweise nimmt die Polizei in Hilden unter 02103 / 898-6410 entgegen.

(ilpl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Schon wieder: Männer berauben Taxifahrer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.