| 00.00 Uhr

Kommentar: Unsere A 3
Schuhe - einfach ausgesetzt

Hilden. Ist Ihnen das auch schon einmal aufgefallen? Auf den Standstreifen von Autobahnen liegen gerne mal Schuhe. Nein, keine Paare, sondern einzelne Schuhe. Bequeme Turnschuhe, schicke Lederschuhe oder alte Latschen, egal. Einer lag kürzlich erst auf der A3 in Fahrtrichtung Köln. Ein brauner Leder-Herrenschuh. Was hat das zu bedeuten? Setzt da jemand an der Autobahn Schuhe aus wie andere Hunde? Und warum dann nur einen und nicht beide? Was macht er mit dem anderen? Liegt der jetzt am Kamener Kreuz? Ist das Herauswerfen von Schuhen aus dem Auto eine Protestaktion wie 2008, als ein Journalist aus dem Irak dem damaligen US-Präsidenten George W. Bush in einer Pressekonferenz seinen Schuh an den Kopf warf? Und falls ja, wogegen richtet sich dieser Protest? Oder glauben Autofahrer, sie brauchen keine Schuhe mehr? Nach Antworten sucht immer noch arue

An dieser Stelle schreiben RP-Redakteure über ihre Erlebnisse mit unserer Autobahn.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Unsere A 3: Schuhe - einfach ausgesetzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.