| 00.00 Uhr

Hilden
Schwere Unfälle auf der A 46 und der A 3

Hilden: Schwere Unfälle auf der A 46 und der A 3
FOTO: dpa
Hilden. Ein Unfall mit zwei Lastwagen und zwei Autos auf der A 46 im Bereich des Kreuzes Hilden sorgte am Montagabend für stundenlange, kilometerlange Staus in Richtung Wuppertal sowie im Hildener Stadtgebiet. Die Hildener Feuerwehr musste unter anderem 300 Liter ausgelaufenes "Anti Chlor" beseitigen. Gestern fuhr ein 60-jähriger Lkw-Fahrer auf einen Laster auf der A 3 bei Mettmann auf und wurde im Führerhaus eingeklemmt. Die Autobahn wurde in Richtung Oberhausen gesperrt. Ein Hubschrauber landete und flog den schwer verletzten 60-Jährigen in eine Spezialklinik nach Duisburg. Der Fahrer des vorausfahrenden Lkw wurde ebenfalls verletzt und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Schwere Unfälle auf der A 46 und der A 3


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.