| 00.00 Uhr

Hilden/Haan
Sechs Einbrüche am Wochenende

Hilden/Haan. Die Polizei meldet Diebe in einer Firma, einer Bäckerei und Privatwohnungen.

Eine Firma "Im Hülsenfeld" war in der Nacht auf Sonntag Ziel von Einbrechern. Sie gelangten auf nicht geklärte Weise in die Räume und entwendeten Bargeld: Das ist einer der Einbrüche, die die Polizei aus Hilden und Haan gestern meldete.

Ebenfalls unbemerkt hebelten am Samstagabend Unbekannte die Wohnungstür einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Gerresheimer Straße auf, stiegen ein und stahlen ein Mobiltelefon und Unterhaltungselektronik. Im selben Zeitraum brachen Unbekannte ein rückwärtiges Schlafzimmerfenster eines Einfamilienhauses an der Kampstraße in Haan auf. Sie durchsuchten sämtliche Schränke und Schubladen nach Wertsachen. Angaben zur Beute liegen nicht vor.

Ebenfalls an der Kampstraße stiegen Unbekannte auch in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Sie versuchten zunächst, eine Schiebetür des Wintergartens der Erdgeschosswohnung aufzuhebeln. Als dies nicht gelang, schlugen sie ein Fenster ein und verschafften sich so Zugang. Was aus den komplett durchsuchten und durchwühlten Räumen der Wohnung verschwand, steht noch nicht fest. Ebenso geschah es in einem Einfamilienhaus am Suitbertusweg.

Eine Bäckerei an der Alleestraße in Haan ist schon im Zeitraum von Donnerstag bis Freitagmorgen von Einbrechern heimgesucht worden. Sie hebelten die Tür auf und entwendeten Bargeld.

(gök)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden/Haan: Sechs Einbrüche am Wochenende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.