| 00.00 Uhr

Hilden
Sechs Stunden buntes Gratis-Programm

Hilden: Sechs Stunden buntes Gratis-Programm
Auch die Tanzgarde der Großen Hildener Karnevalsgesellschaft zeigte beim Biwak in der Stadthalle ihr Können. FOTO: Olaf Staschik
Hilden. Beim Biwak der Musketiere kommen Prinzenpaare und Gesellschaften aus der ganzen Region zusammen. Die RP hat sich das närrische Familientreffen in der Stadthalle angeschaut. Von Merlin Bartel

Jede Kategorie kann mit maximal fünf Narrenkappen bewertet werden.

Stimmung Die Bierbänke und Stehtische im großen Saal waren zwar gut belegt, trotzdem blieben einige Stellen der Stadthalle leer - auch weil sich viele Besucher für Gespräche ins Foyer zurückzogen. Doch das tat der familiären Stimmung keinen Abbruch: Es wurde zusammen gesungen, gelacht und geredet. Außerdem klarer Pluspunkt: im Gegensatz zu anderen Veranstaltungen konnte hier jeder von Jung bis Alt vorbeischauen. Auch Prinz Frank aus Velbert schätzte die Atmosphäre: "Ich war bereits einige Male hier und freue mich, wieder hier zu sein. Die Stimmung ist wirklich einzigartig." Besonders begeisterten Applaus gab es beim Einzug sowie Auszug der Gesellschaften aus dem Saal. Unsere Bewertung:

Programm Beim Biwak gab es über sechs Stunden lang jecke Auftritte aus Hilden und den umliegenden Städten. Dabei zeigten die Tanzgarden ihr einstudiertes Können, es gab viel karnevalistische Musik und die Redner sorgten für Lacher im Publikum. Neben den verschiedenen Hildener Vereinen gab es Gastauftritte aus Monheim, Velbert, Willich, Leichlingen, Langenfeld und Düsseldorf. Und natürlich durfte auch das traditionelle Überreichen der Orden nicht fehlen. Unsere Bewertung:

Essen & Trinken Beim Biwak wurde mehr als ausreichend für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Neben der Theke mit großen Füchschen-Fässern gab es auch eine Sektbar. Gegen den kleinen oder auch größeren Hunger gab es reichlich Köstlichkeiten: mit Bockwurst, Schnitzel, Spießbraten, Frikadelle oder Berliner war für jeden das Richtige dabei. Daher unsere Bewertung:

Dekoration Beim Biwak verzichteten die Musketiere in der Stadthalle komplett auf Deko. Dafür sorgten die Fahnen der verschiedenen Karnevalsgesellschaften und ihre Uniformen für einen farbenfrohen Anblick. Unsere Bewertung:

Preis-Leistung Sechs Stunden Programm von Karnevalsgesellschaften aus sieben Städten - und das Ganze für null Euro. Eine derart abwechslungsreiche Veranstaltung kostet andernorts leicht mal 20 oder 30 Euro. Diese Alternative zu den traditionellen Sitzungen ist daher vor allem Menschen zu empfehlen, die sich für Karneval interessieren, aber sich von den ansonsten hohen Preisen abschrecken lassen. Daher unsere Bewertung:

"Wir freuen uns jedes Jahr aufs Neue auf das Biwak", sagte Hans-Peter Kremer, Schatzmeister der Musketiere, und fügte hinzu: "Es ist ein großes Wiedersehen mit vielen befreundeten Vereinen."

Und auch beim Publikum kam die Veranstaltung sehr gut an: "Wir sind vor kurzem nach Hilden gezogen und genießen es endlich wieder das volle jecke Programm erleben zu können", waren sich Martina und Albrecht Falkenberg einig.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Sechs Stunden buntes Gratis-Programm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.