| 00.00 Uhr

Hilden
Seglergemeinschaft erhält 30.000 Euro Zuschuss

Hilden. Die Seglergemeinschaft Hilden will den Keller ihres Clubhauses im Wassersportzentrum Elbsee zu einem Jugendraum sowie Umkleiden mit Sanitärräumen ausbauen. Der Keller ist ein Rohbau, der als provisorische Umkleide genutzt wird. Die Kosten für Ausbau und Einrichtung betragen gut 101.000 Euro. Nach den Richtlinien kann der Verein dafür einen städtischen Zuschuss von 30 Prozent erhalten. Der Sportausschuss beschloss einstimmig, einen Zuschuss von 30.000 Euro zu gewähren. Das sei der letzte Ausbau-Abschnitt, erläutert Sportdezernent Reinhard Gatzke: "Der Verein hat dieses Ziel seit 1997 konsequent über lange Zeit verfolgt." Andere Vereine gingen deshalb nicht leer aus, so Gatzke: "Wir haben das gut im Blick."
(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Seglergemeinschaft erhält 30.000 Euro Zuschuss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.