| 00.00 Uhr

Hilden
Sekundarschule stellt sich vor

Hilden. Die städtische Sekundarschule am Holterhöfchen stellt sich und ihr Angebot heute von 10 bis 13 Uhr mit einem Tag der offenen Tür vor. Eltern und vor allem Kinder können sich auf spannende Stationen freuen, die durch die ganze Sekundarschule führen und die einen Eindruck vermitteln, wie an der Sekundarschule gelebt und gelernt wird, verspricht Schulleiterin Sabine Klein-Mach. In der Sekundarschule (Ganztag) gibt es kein "Sitzenbleiben". Schwächen und Stärken werden individuell gefördert. Absolventen können anschließend auf dem städtischen Helmholtz-Gymnasium oder dem Berufskolleg weiterlernen. Beide Schulen liegen nebenan.

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Sekundarschule stellt sich vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.