| 00.00 Uhr

Hilden/Haan
So essen Kinder gerne den Teller leer

Hilden/Haan. Die Verbraucherzentrale gibt Tipps für Familienmenüs ohne Extrawürste.

Was Kinder am liebsten essen, ist nicht immer das, was auch am besten für ihre Entwicklung ist. Doch was braucht der Nachwuchs wirklich, um körperlich und geistig fit zu sein? Und wie lassen sich kindlicher Geschmack und die elterliche Sorge um die Gesundheit am gemeinsamen Tisch bedienen, ohne dass ständig Extrawürste gebraten werden müssen? Antworten liefert ein neuer Ratgeber der Verbraucherzentrale NRW, erhältlich für 12,90 Euro in der Beratungsstelle am Langenfelder Rathaus, Konrad-Adenauer-Platz 1.

Das Buch "Mit Kindern essen - Gemeinsam genießen in der Familienküche" zeigt, welche kindlichen Bedürfnisse das Essverhalten steuern und wie Eltern darauf Einfluss nehmen können, dass neben Pasta und Pommes auch andere Gerichte für Zufriedenheit bei den Mahlzeiten sorgen.

Mehr als 120 vegetarische Rezepte für Frühstück, Haupt- und Zwischenmahlzeiten bringen Abwechslung in den Speiseplan, während Tipps für Einkauf und Vorratshaltung helfen, in der Familienküche den Überblick zu behalten.

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden/Haan: So essen Kinder gerne den Teller leer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.