| 00.00 Uhr

Hilden
Stadt gewährt Sportvereinen 98.000 Euro

Hilden. Die Stadt Hilden hat die Hildener Sportvereine im vergangenen Jahr mit 98.545 Euro unterstützt. Für die Kinder- und Jugendförderung erhielten 19 Vereine 26.810 Euro. Für die Teilnahme an Meisterschaften wurden sechs Vereinen 16.750 Euro gewährt. 17 Vereine erhielten 20.860 Euro als Übungsleiterförderung. Für den Unterhalt von Sportanlagen zahlte die Stadt 20.500 Euro an 21 Vereine. Der Stadtsportverband erhielt 11.000 Euro. Aus Mitteln der Sportpauschale erhielt der SV Ost 815 Euro für zwei Jugendtore.

Die Seglergemeinschaft Hilden freut sich über 24.000 Euro für den Ausbau des Vereinskellers. Der Tennis-Sport-Club Hilden erhielt 2436 Euro für erneuerte Wege. Der TuS Hilden bekam 1667 Euro. Damit wurden höhenverstellbare Basketballkörbe sowie eine Fechtmeldeanlage angeschafft. Macht zusammen knapp 29.000 Euro. Nach deren Abzug stehen im Etat der Sportpauschale immer noch rund 43.000 Euro zur Verfügung. Das Geld zahlt das Land an die Kommunen für Aufwendungen im Sportbereich.

(cis)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Stadt gewährt Sportvereinen 98.000 Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.