| 00.00 Uhr

Verkleidet Abgerockt
150 Kinder feiern Halloween-Disco

Hilden. Acht- bis Zwölfjährige haben die Turnhalle am Weidenweg gerockt. Die Veranstalter der Halloween-Disco - die Wilhelm-Busch-Schule, der Jugendtreff am Weidenweg und der Treffpunkt 41 - hatten fantasievoll kostümierten Kindern ein Freigetränk versprochen. Derartig motiviert kamen dann die meisten der etwa 150 Kinder mit tollen Grusel-Kostümen zur Turnhalle. Mumien, Monster, Hexen, Skelettfiguren oder Kürbisköpfe bewegten sich auf der Tanzfläche zu den geliebten Beats oder zeigten auf einer Bühne, was sie an Tanzschritten alles drauf haben.

In buntem Lichtermeer und Maschinennebel sorgten die DJs mit der Erfüllung von Musikwünschen der Kinder und Jugendlichen für ein ausgelassenes Disco-Feeling in einer wunderschönen Halloween-Dekoration. Wer zwischendurch eine Pause von der Gruseldisco machen wollte, der konnte sich wie gewohnt in der "offenen Teestube" des Jugendtreffs erholen. Bei Curry-Wurst, Chips, Schokoriegeln und Erfrischungsgetränken ließen es sich die jungen tanzwütigen Besucher gut gehen.

Nicht nur in der liebevoll gestalteten Dekoration spiegelte sich der Halloween-Event wieder, auch die Leckereien auf den Tischen waren schnell verputzt und sorgten für noch mehr gute Laune. Wer nichts mit Tanz und Halloween anfangen konnte, aber trotzdem mit Freunden dabei sein wollte, für den gab es wie immer die Möglichkeit bei "Fifa 17" zu zocken.Zum erfolgreichen Abend gehörte auch, dass sich das Tanzvolk vergnüglich gruseln konnte und natürlich die Betreuer, Erzieher und Lehrerinnen, ebenso wie die Besucher, verkleidet und geschminkt hatten.

Diese erste Halloween-Disco wird sicher nicht die letzte gewesen sein. ilpl

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Verkleidet Abgerockt: 150 Kinder feiern Halloween-Disco


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.