| 00.00 Uhr

Vier Tage In Berlin
50 Bürger besuchen den Bundestag

Hilden. Auf Einladung der CDU-Bundestagsabgeordneten Michaela Noll waren 50 Bürger aus ihrem Wahlkreis vier Tage in Berlin zu Gast. Unter ihnen waren viele Ehrenamtliche, zum Beispiel aus dem Franziskus Hospiz in Hochdahl, die Noll als Dankeschön für ihr langjähriges Engagement eingeladen hatte. Den Gästen wurde ein umfangreiches Programm geboten, unter anderem besuchten sie das Verteidigungsministerium, das Denkmal für die ermordeten Juden Europas und die Gedenkstätte Deutscher Widerstand. Highlight der Reise war der Besuch des Deutschen Bundestages, wo die Abgeordnete ihre Gäste zu einem persönlichen Gespräch empfing.

Sie stellte ihre Arbeit im Bundestag vor und ging auf die engagierten Fragen aus der Gruppe ein. Lebhaft diskutiert wurden verschiedene aktuelle Themen, unter anderem die Flüchtlingspolitik und die Stärkung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland. "Der Blick hinter die Kulissen in Berlin ist eine Möglichkeit, sich bei den Ehrenamtlichen zu bedanken, die ihre Zeit und Kraft anderen Menschen schenken. Das verdient unserer aller Anerkennung", so die Südkreis-Abgeordnete. ilpl

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vier Tage In Berlin: 50 Bürger besuchen den Bundestag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.