| 00.00 Uhr

Hildener Sommer
Besucher tanzen unter Schirmen

Hilden. Hilden (tak) Auf dem alten Markt hat die Hildener Coverband "toeffte" gestern mit Klassikern wie "Tainted love" oder "Ich war noch niemals in New York" für gute Laune gesorgt. Das schlechte Wetter nahm die Band mit Humor: "Jetzt hat der Regen völlig aufgehört nachzulassen", sagte Gitarrist Michael Pape und spielte auch auf den doch eher leeren Marktplatz an: "Wir haben hier vorne noch ein kleines bisschen Platz für begeisterte Tänzer.

" Peter Hancke und Loretta Muschitz hatten trotzdem Spaß: "Sonst standen donnerstags immer Termine an und deshalb freuen wir uns, heute mal den Nachmittag hier verbringen zu können", so Muschitz. "Schade, dass es regnet. Auch für die Band." Die Hildener seien wohl eher wasserscheu, meinen die beiden. Horst Martins Schirm wippt im Takt. Dem 84-Jährigen gefällt die Musik gut. "Manches ist aus den 50er Jahren", sagt er. Hans Joachim Quaedulieg hört sich die Musik aus der Entfernung an, so sei sie nicht so laut, sagt er.

Unter einem Schirm des gegenüberliegenden Supermarkts hat er einen trockenen Platz gefunden: "Ich wollte mal sehen, was hier so los ist." Am Donnerstag, 18. August, endet der Hildener Sommer mit dem Abschlusskonzert mit der Düsseldorfer Rockband "The Candidates". Los gehts um 17 Uhr. Die Chance auf ein Konzert bei besserem Wetter besteht also noch.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hildener Sommer: Besucher tanzen unter Schirmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.