| 00.00 Uhr

Musikschule Hilden
Blasorchester hat Stadtkapelle Nördlingen zu Gast

Hilden. Das Sinfonische Blasorchester der Musikschule Hilden unter der Leitung von Thomas Volkenstein hat vom 8. bis 10. September die Stadtkapelle Nördlingen zu Gast. Die Kreisstadt im schwäbischen Landkreis Donau-Ries ist durch ihre wunderschöne mittelalterliche Altstadt und den Meteoriten bekannt, der vor 15 Millionen Jahren in die Alb eingeschlagen ist. Der Krater hat einen Durchmesser von bis 25 Kilometern. Der Kontakt zwischen der Musikschule Hilden und der Stadt Nördlingen besteht seit 1972.

"Bei zahlreichen Besuchen wurden viele persönliche Freundschaften begründet." Zuletzt war das Hildener Orchester 2016 in Schwaben und wirkte vier Tage lang bei der "Nördlinger Mess" mit. Am Freitag, 8. September, werden beide Orchester nachmittags mit klingendem Spiel durch die Fußgängerzone marschieren und gegen 17 Uhr ein Platzkonzert auf dem alten Markt geben. Höhepunkt der Begegnung ist ein Konzert am Samstag, 9. September, um 19 Uhr in der Aula des Evangelischen Schulzentrums (Gerresheimer Straße) sein.

Der Eintritt ist frei. Volkenstein empfiehlt eine kostenlose Platzreservierungen im Sekretariat der Musikschule, Gerresheimer Straße 20, Telefon 02103 72250. Daneben stehen eine Stadtführung durch Hilden, Empfang bei der Bürgermeisterin Birgit Alkenings und Eintragung ins Goldene Buch der Stadt Hilden sowie ein Besuch des Neanderthal-Museums auf dem Programm.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Musikschule Hilden: Blasorchester hat Stadtkapelle Nördlingen zu Gast


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.