| 00.00 Uhr

Vortrag
Flüchtlingszustromim Jahre 1949

Hilden. In der Vortragsreihe "Anstoß" referiert Prof. Dr. Horst A. Wessel, Dozent an der Heinrich-Heine-Universität , am Freitag, 25. November, um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei (Nove-Mesto-Platz 3) über "Flüchtlingsprobleme in Hilden vor 70 Jahren - Die Integration war nicht einfach". Nordrhein-Westfalen hatte Ende 1949 einen Flüchtlingsanteil von mehr als zehn Prozent, der Anteil der Stadt Hilden lag bei 10,4 Prozent. Es fehlten Wohnungen, Nahrungsmittel, Heizmaterial und Arbeitsstellen. Die Flüchtlinge und Vertriebenen kamen in ein anderes kulturelles, oft fremdes religiöses Umfeld. Trotz dieser schwierigen Ausgangslage gelang die Integration der Flüchtlinge innerhalb weniger Jahrzehnte. Der Eintritt ist frei.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vortrag: Flüchtlingszustromim Jahre 1949


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.